Suche
Close this search box.

Skitouren in Hochfügen | Die atemberaubendsten 3 Touren

Willkommen zum ultimativen Guide für Skitouren in Hochfügen! Fügen, ein malerisches Dorf im Zillertal, ist ein Paradies für Skitourengeher. 

Von sanften Anfängerrouten bis hin zu anspruchsvollen Gipfelabenteuern bietet diese Region für jeden etwas. In meinem Blog werde ich die besten Routen, Tipps für Anfänger, Sicherheitsvorkehrungen und die atemberaubende Landschaft, die Hochfügen zu bieten hat, erkunden. 

Begleite mich auf einer Reise durch die schneebedeckten Gipfel und entdecke die Magie des Skitourengehens in Hochfügen!

Inhalt

Warum Skitouren in Hochfügen?

Hochfügen und das umliegende Zillertal sind ein Paradies für Skitourengeher aus aller Welt. Doch warum genau sollte man sich für dieses Gebiet entscheiden?

Die Gründe sind vielfältig. Zum einen bietet Hochfügen eine beeindruckende Vielfalt an Skitourenrouten, die für alle Erfahrungsstufen geeignet sind. Von sanften Anfängerrouten, die sich ideal für Einsteiger eignen, bis hin zu anspruchsvollen Gipfelabenteuern für erfahrene Tourengeher – hier findet jeder die passende Herausforderung.

Doch nicht nur die Vielfalt der Routen macht Hochfügen attraktiv. Auch die spektakuläre Landschaft trägt dazu bei, dass diese Region zu einem Top-Ziel für Skitourengeher wird. Die schneebedeckten Gipfel, malerischen Täler und atemberaubenden Ausblicke schaffen eine einzigartige Kulisse für unvergessliche Touren.

Ein weiterer Pluspunkt von Hochfügen ist die vergleichsweise geringe Überfüllung. Im Gegensatz zu einigen anderen Skiregionen in den Alpen findet man hier oft noch unberührte Natur ganz weit oben in den Bergen und kann abseits der Massen, in den Skigebieten, die Schönheit der Bergwelt in vollen Zügen genießen.

Alles in allem bietet Hochfügen also beste Voraussetzungen für ein unvergessliches Skitourenerlebnis. Wer die Herausforderung sucht und die Natur in ihrer reinen Form erleben möchte, ist hier genau richtig.

Unsere Top 3 Skitouren in Hochfügen

Diese Top 3 Routen bieten nur einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Skitourenmöglichkeiten, die Hochfügen zu bieten hat. Egal ob Anfänger oder erfahrener Tourengeher, hier findet jeder die passende Route für ein unvergessliches Bergabenteuer.

Marchkopf (2.499m)

Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: 3,5h
Höhenmeter: 972m
Startpunkt: Talstation Zillertal-Shuttle

Von der Talstation in Hochfügen aus folgen wir dem Weg zur Brücke nach dem Pfundsalm Niederleger. Nach dem Überqueren der Brücke gehen wir kurz weiter taleinwärts, dann biegen wir links ab und steigen zum Viertelalm Niederleger auf. Von dort aus setzen wir unseren Aufstieg zum Hochleger fort. An dieser Stelle halten wir uns links und steigen über die malerischen Hänge bis zum Kamm der Seewand auf. Wir folgen dem Kamm nach links weiter bis vor die Gipfelfelsen. Hier haben wir zwei Möglichkeiten: Entweder wir klettern direkt hinauf – eine leichte Kletterei ohne Ski – oder wir umgehen die Felsen rechts (Vorsicht, es wird kurzzeitig sehr steil) und erreichen so den höchsten Punkt der Tour.

Kraxentrager (2.425m)

Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer: 1,5h
Höhenmeter: 900m
Startpunkt: Talstation Zillertal-Shuttle

Die Tour beginnt bei der Talstation Zillertal-Shuttle von Hochfügen und führt zunächst entlang der wenig befahrenen Rodelbahn auf einem geräumten Weg bis zur Viertelalm Hochleger. Vorbei an den letzten Hütten geht es leicht bergab, bevor wir uns auf dem südöstlich gelegenen Hang im Gelände bergauf bewegen. Durch lange Kehren kämpfen wir uns schließlich bis zum Gipfel hinauf. Leider verschlechterte sich das Wetter zunehmend, und starker Wind ließ uns nur kurz auf dem Gipfel verweilen. Die Abfahrt erfolgte entlang der Aufstiegsspur und war im Pulverschnee ein wahres Vergnügen. Anschließend kehrten wir auf der Rodelbahn zurück ins Tal. Diese Tour ist zwar einfach, erfordert aber dennoch eine gewisse Kondition.

Sonntagsköpfl (2.238m)

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Dauer: 2h
Höhenmeter: 800m
Startpunkt: Parkplatz Hochfügen

Vom Parkplatz aus führt der Weg rechts über die Lamarkalpe entlang des Forstwegs, bis wir die Abzweigung oberhalb der Baumgrenze erreichen; an dieser Stelle gehen wir rechts weiter und folgen den Spuren über die rechte Seite, um schließlich auf den Gipfel zu gelangen.

Die richtige Ausrüstung für Skitouren in Hochfügen

Die Auswahl der richtigen Ausrüstung ist entscheidend für eine sichere und erfolgreiche Skitour in Hochfügen. Hier sind einige wichtige Ausrüstungsgegenstände, die du unbedingt dabei haben solltest:

Die Skitourenausrüstung besteht aus Skier mit Tourenbindung, speziellen Tourenski-Schuhen und Fellen, um den Aufstieg zu erleichtern. Moderne Tourenski sind leichter und haben eine breitere Taille für besseren Auftrieb im Tiefschnee.

Unverzichtbar für den Ernstfall sind ein LawinenverschüttetenSuchgerät (LVS-Gerät), eine Sonde und eine Schaufel, um Verschüttete zu orten und auszugraben.

Zur Lawinenausrüstung gehören auch ein LawinenairbagRucksack und ein Lawinenpieps. Ein Airbag-Rucksack kann im Falle einer Lawine helfen, die Überlebenschancen zu erhöhen, während ein Lawinenpieps dient, um Verschüttete zu orten.

Wetterfeste Kleidung und mehrere Schichten zum Wechseln sind wichtig, um sich dem Wetter entsprechend zu kleiden und vor Wind, Kälte und Feuchtigkeit zu schützen.

Für Navigation und Kommunikation sollte eine Karte, ein Kompass oder ein GPS-Gerät mitgenommen werden. Ein Mobiltelefon mit voll geladenem Akku kann im Notfall lebensrettend sein.

Ein kleines Erste-Hilfe-Set und eine Notfallausrüstung wie ein Biwaksack oder eine Notfalldecke sollten immer mitgeführt werden.

Trinkflasche und energiereiche Snacks wie Müsliriegel oder Trockenfrüchte halten dich hydratisiert und energiegeladen während der Tour.

Schlusswort

In Hochfügen erwartet Skitourengeher ein wahres Paradies. Von sanften Hängen bis zu herausfordernden Gipfeln bietet die Region für jeden etwas. Doch egal, welche Route man wählt, Sicherheit steht immer an erster Stelle. Mit der richtigen Ausrüstung und Planung können Skitouren in Hochfügen zu unvergesslichen Abenteuern werden. Genießen Sie die Schönheit der Berge und kehren Sie stets wohlbehalten zurück. Bis zum nächsten Gipfel!

Tipp: Skigebiet Hochfügen

Bildnachweis

Bilder:

©Tirol Werbung-Kranebitter Klaus
©Tirol Werbung-Mallaun Josef
©Tirol Werbung-Stolle Frank

Empfohlene Unterkünfte im Zillertal

Teilen:

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!