Suche
Close this search box.

Ursulablick

Der Ursulablick ist ein spektakulärer Aussichtspunkt in der Region St. Johann in Tirol, gelegen in einer Höhe von 1.245 Metern auf dem Niederkaiserkamm. Dieser Ort bietet dir einen weiten und beeindruckenden Blick über das umliegende Tal und direkt auf das markante Kitzbüheler Horn. Der Aussichtspunkt ist bekannt für seine herausragende und exponierte Lage am Rand einer steilen Felswand, nahe der majestätischen Bergkette des Wilden Kaisers.

Von diesem Punkt aus kannst du als Wanderer und Naturliebhaber die Schönheit der alpinen Landschaft in vollen Zügen genießen. Entlang der Rundwanderwege finden sich zahlreiche idyllische Plätze für ausgedehnte Pausen, wo du die Ruhe der Natur auf dich wirken lassen kannst.

In diesem Blog-Artikel bekommst du von uns alles von Tourenbeschreibung, Gaststätten, tolle Locations rundherum und viele Tipps zum Ursulablick in der Region St. Johann in Tirol.

Inhalt

Tourenplanung

KategorieDetails
TourenkategorieBergtour, Wanderung, Klettersteig
GebirgsgruppeKaisergebirge
RegionSt. Johann, Fieberbrunn, Pillerseetal
TalortSt. Johann, 659 m
Gesamte Gehzeit3 bis 3,5 Stunden 
Gesamte Höhendifferenz491 Höhenmeter
Gesamtlänge der Strecke5,1 Kilometer
StartpunktKleiner Wanderparkplatz kurz vor dem Gasthof Rummlerhof, auf 786 m Höhe
SchwierigkeitsgradSchwierige, schwarze Bergwege mit leichter Klettersteigpassage. Zu- und Abstieg sind teilweise ausgesetzt. Bitte beachte die Hinweise zur Bergwegeklassifizierung!
KartenempfehlungKompass Karte Nr. 9 – Kaisergebirge
AnfahrtA12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl Ost, dann weiter nach St. Johann in Tirol. Hier rechts Richtung Hinterkaiser bis kurz vor den Gasthof Rummlerhof – 2,8 km vom Kreisverkehr in St. Johann. Aus Richtung München über A93/A12 bis Ausfahrt Kufstein Süd, dann entlang der Eibergstraße nach St. Johann in Tirol.
Öffentliche VerkehrsmittelMit der Bahn bis St. Johann in Tirol, dann etwa 40 Minuten zu Fuß nach Hinterkaiser zum Startpunkt.
ParkmöglichkeitenKleiner Wanderparkplatz kurz vor dem Gasthof Rummlerhof nach dem Ortsteil Hinterkaiser (Hinweisschild „Maiklsteig – Wilder Kaisersteig“).
EinkehrmöglichkeitenUnterwegs keine. Alternativ im Gasthof Rummlerhof in Hinterkaiser nahe dem Parkplatz.

So gelangst du zum Ursulablick

Starte am kleinen Wanderparkplatz in der Nähe des Gasthofs Rummlerhof, der sich nach dem Weidegitter befindet und durch die Beschilderung “Maiklsteig” gut gekennzeichnet ist. Von hier aus folgst du den Markierungen des Maiklsteigs in nördlicher Richtung. Der Anfang des Weges ist leicht ansteigend und führt dich durch einen dichten Wald, der direkt auf die imposanten Felsen des Kaisergebirges zugeht.

Nachdem du den Wald durchquert hast, wird der Pfad deutlich steiler und windet sich in engen Serpentinen den Berg hinauf. Dieser anspruchsvollere Abschnitt bereitet dich auf den Beginn des leichten Klettersteigs vor, der gut gesichert und mit Metallstangen, Stahlseilen sowie Leitern ausgestattet ist. Diese Kletterhilfen erleichtern den Aufstieg und sorgen für zusätzliche Sicherheit auf dem felsigen Terrain.

Nachdem du den Klettersteig hinter dir gelassen hast, erreichst du den Niederkaiserkamm. Hier biegst du nach rechts ab und folgst dem gut erkennbaren Pfad. Dieser führt dich in wenigen Minuten direkt zum Ursulakreuz, auch als Ursulablick bekannt, das auf einer Höhe von 1245 Metern liegt. Vom Ursulakreuz aus hast du eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Gipfel und Täler des Kaisergebirges.

Einkehrmöglichkeit

Vor oder nach einer Wanderung bietet der Gasthof Rummlerhof eine ideale Gelegenheit zur Einkehr. Dieser gemütliche Gasthof, der sich in unmittelbarer Nähe des kleinen Wanderparkplatzes in Hinterkaiser befindet, lädt dich als Wanderer und Naturliebhaber ein, dich bei einer herzhaften Mahlzeit oder einem erfrischenden Getränk zu stärken.

Mit seiner traditionellen Tiroler Küche und einer einladenden Atmosphäre ist der Gasthof der perfekte Ort, um die Erlebnisse der Wanderung Revue passieren zu lassen oder dich auf die bevorstehende Tour vorzubereiten. Genieße regionale Spezialitäten und lass dich von der Gastfreundschaft verwöhnen, bevor du den Rückweg antrittst oder deine Wanderung beginnst.

Ursulablick

Gasthof Rummlerhof

Unsere Tipps zum Wandern in St. Johann

Beim Wandern in St. Johann in Tirol solltest du dich auf abwechslungsreiche Landschaften und gut markierte Wanderwege freuen. Es ist ratsam, dich vorab über die Routen und deren Schwierigkeitsgrade zu informieren, um eine passende Tour auszuwählen, die deinen Fähigkeiten entspricht.

Trage bequeme und wetterfeste Kleidung sowie gutes Schuhwerk, da das Wetter in den Bergen schnell wechseln kann. Ein Rucksack mit ausreichend Wasser, Snacks und einer kleinen Apotheke für Notfälle ist ebenfalls empfehlenswert. Vergiss nicht, eine Karte oder ein GPS-Gerät mitzunehmen, um immer den Überblick über deine Route zu behalten.

Es lohnt sich, früh aufzubrechen, um die kühleren Morgenstunden zu nutzen und den Tag optimal auszukosten. Achte auf die lokalen Wetterberichte und Hinweise zur Sicherheit in den Bergen. Schließlich, genieße die Ruhe und Schönheit der Natur und respektiere die Umwelt, indem du keinen Müll hinterlässt und auf den markierten Wegen bleibst.

Tags :
Teilen:

Top Unterkünfte

Wetter

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!