Suche
Close this search box.

Drachensee: Hoch über den Wolken

Der Drachensee, auf 1.910 Metern im Mieminger Gebirge in Tirol gelegen, fasziniert mit seinem glasklaren Wasser und der umgebenden alpinen Landschaft. Dieser Gebirgssee, der in einer früheren Gletschersenke liegt, bietet Wanderern und Naturliebhabern spektakuläre Naturerlebnisse.

Umgeben von schroffen Felsen und alpiner Vegetation, lädt der Drachensee zu Aktivitäten wie Wandern, Klettern und E-Biken ein. Die nahegelegene Coburger Hütte bietet gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten und regionale Köstlichkeiten. Ein Besuch verspricht eine Mischung aus Abenteuer und Entspannung inmitten beeindruckender Berglandschaften.

Inhalt

Aktivitäten am Drachensee

Wandern und Spaziergänge

Der Drachensee ist ein Paradies für Wanderer und Spaziergänger. Rund um den See gibt es zahlreiche Wanderwege, die durch dichte Wälder und über blühende Wiesen führen. Von einfachen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren ist für jeden etwas dabei. Die Wanderwege bieten dir atemberaubende Aussichten auf die umliegenden Alpen und führen zu einigen der schönsten Aussichtspunkte der Region.

E-Biken

Für Fahrradbegeisterte bietet der Drachensee ausgezeichnete Möglichkeiten zum E-Biken. Die abwechslungsreichen Routen rund um den See und in die umliegenden Berge bieten sowohl gemütliche Fahrten als auch anspruchsvollere Touren. Mit einem E-Bike kannst du die Höhenunterschiede mühelos bewältigen und dabei die herrliche Landschaft genießen. Es gibt mehrere Verleihstationen in der Nähe, wo du moderne E-Bikes mieten kannst.

Klettern

Die Region rund um den Drachensee bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Klettern. Die umliegenden Berge und Felsformationen bieten Routen für Kletterer aller Schwierigkeitsgrade. Es gibt gut gesicherte Klettergebiete, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kletterer geeignet sind. Einige der beliebtesten Klettergebiete in der Nähe bieten spektakuläre Ausblicke und Herausforderungen, die dein Kletterherz höher schlagen lassen. Für diejenigen, die neu im Klettersport sind, gibt es in der Umgebung auch Kletterschulen und geführte Touren, die eine sichere und lehrreiche Einführung in den Sport bieten.

Karte der Wanderroute zum Drachensee in Österreich
https://www.bergwelten.com/t/ks/19596

Die Anfahrt zur Drachensee

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du entweder den Wanderbus zur Ehrwalder Almbahn nehmen oder ab Seefeld/Leutasch ins Gaistal fahren. Der Wanderbus bringt dich direkt zur Talstation der Ehrwalder Almbahn, von wo aus du deine Wanderung zum Drachensee starten kannst. Alternativ gibt es von Seefeld oder Leutasch aus Busverbindungen, die ins Gaistal führen und dir ermöglichen, den Aufstieg zum Drachensee entlang der malerischen Leutasch zu beginnen.

Anreise mit dem Auto

Wenn du mit dem Auto anreist, fährst du nach Ehrwald und folgst den Straßenschildern Richtung „Bergbahn Ehrwalder Alm“. Bei der Talstation der Bergbahn stehen Parkplätze zur Verfügung. Wenn du den Aufstieg durch das Gaistal bevorzugst, parkst du am kostenpflichtigen Parkplatz im Gaistal, das sich in der Leutasch zwischen Seefeld und Scharnitz befindet. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, wenn du die Wanderung von der Leutasch-Seite aus beginnen möchtest.

Hütten in der Region

Coburger Hütte

Die Coburger Hütte befindet sich auf 1920 Metern Höhe und bietet einen beeindruckenden Blick auf das Zugspitzmassiv. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Klettertouren und Mountainbiketouren rund um den Seebensee und Drachensee. Die Hütte verfügt über Übernachtungsmöglichkeiten sowie einen Seminarraum und bietet eine gemütliche Unterkunft für Bergliebhaber.

Lehnberghaus am Mieminger Plateau

Das Lehnberghaus auf dem Mieminger Plateau in Tirol ist eine beliebte Berghütte auf 1.554 Metern Höhe, die von Mitte Juni bis Mitte Oktober und von Mitte Dezember bis Mitte April geöffnet ist. Es bietet Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern und Matratzenlagern sowie Tiroler Küche. Die Hütte ist über mehrere Wanderwege erreichbar und dient als Ausgangspunkt für Wanderungen, Wintersport und Naturerkundungen in der Region. Reservierungen und aktuelle Informationen können über die Webseite des Lehnberghauses eingeholt werden.

Schlusswort

Der Drachensee in Tirol ist ein wahrhaft malerisches Juwel in den Alpen, das durch seine unberührte Natur und beeindruckende Bergkulisse besticht. Ein Besuch dieses idyllischen Bergsees verspricht ein unvergessliches Erlebnis für Wanderer und Naturliebhaber gleichermaßen. Ob für eine entspannende Pause oder als Highlight einer ausgedehnten Wanderung – der Drachensee ist ein Ort, an dem man die Schönheit und Ruhe der Alpen in vollen Zügen genießen kann.

Bildnachweis

©Onlinereiseführer Tirol – tirol.at

©Drachensee – bergwelten.com

Empfohlene Unterkünfte im Zillertal

Teilen:

Wetter

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!