Suche
Close this search box.

Wandern in Sölden | Die atemberaubendsten 3 Wanderrouten

In diesem Blog führen wir dich durch die besten Wanderwege, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wanderer geeignet sind. Bereite dich darauf vor, einige der spektakulärsten Panoramen zu entdecken, die die Natur zu bieten hat. Von sanften Wegen bis hin zu herausfordernden Steigen – Wandern in Sölden – für jedermann.

Also schnür deine Wanderschuhe, pack deine Siebensachen und mach dich bereit, mit uns die unberührte Natur von Sölden zu erkunden. Lass uns gemeinsam in dieses Abenteuer eintauchen und herausfinden, was diese wunderbare Region so einzigartig macht!

Inhalt

Wandern in Sölden | Das erwartet dich:

Das Wandern in Sölden ist besonders wegen der vielfältigen Landschaften der Ötztaler Alpen, die von üppigen Wäldern und Wiesen bis hin zu hochalpinen Geländen mit Gletschern und schroffen Gipfeln reichen. Diese Vielfalt sorgt dafür, dass jede Wanderung ein neues Erlebnis ist.

Ein weiteres Highlight ist die Nähe zu beeindruckenden Gletschern wie dem Rettenbach- und dem Tiefenbachgletscher. Wanderungen in diesen Gebieten ermöglichen es dir, die faszinierende Welt des ewigen Eises hautnah zu erleben, was eine seltene Erfahrung in vielen anderen Wanderregionen ist.

Darüber hinaus bietet Sölden ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Vom gemütlichen Spaziergang entlang der Ötztaler Ache bis zu anspruchsvollen Gipfeltouren, jeder findet hier die passende Route.

Die hochmodernen Liftanlagen ermöglichen einen schnellen und bequemen Zugang zu höher gelegenen Startpunkten für Wanderungen, was Zeit spart und die Erreichbarkeit von entlegeneren Pfaden erleichtert.

Schließlich ist Sölden nicht nur für seine natürliche Schönheit bekannt, sondern auch für seine Gastfreundschaft. Die zahlreichen Hütten und Almen bieten gemütliche Einkehrmöglichkeiten, wo du traditionelle Tiroler Küche genießen und dich nach einer anstrengenden Wanderung stärken kannst.

Unsere Lieblingswanderungen in Sölden

Entdecke mit uns die Top 3 Wanderungen in Sölden, die du nicht verpassen solltest. Jede Route bietet ein einzigartiges Erlebnis und lässt dich die Schönheit der Ötztaler Alpen aus unterschiedlichen Perspektiven genießen:

Gampe Thaya

Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: 4,5h
Höhenmeter: 640m
Startpunkt: Kirche Sölden

Die Route startet in Sölden bei der Kirche, von wo aus ein Pfad steil nach links zum Ortsteil Plöden aufsteigt. Unmittelbar vor dem kleinen See biegt man links in den Wald ein, und folgt dem Leiterberg-Trail, der entlang des Seebachs teilweise steile Anstiege bietet. Nach einiger Zeit erreicht der Wanderweg die Hochsöldenstraße. Hier biegt man scharf nach links ab und gelangt nach ein paar Metern erneut rechts in den Wald, wo der Weg zur Gampe Thaya weiterführt, umgeben von üppigen Almwiesen.

Karres - Runde

Schwierigkeitsgrad: schwer
Dauer: 6h
Höhenmeter: 950m bergab
Startpunkt: Tiefenbachferner Sölden

Starten deine Tour in Sölden, indem Sie den Bus zum Restaurant Tiefenbach am Tiefenbachgletscher nehmen. Von dort aus richte dich nach „Vent“. Der Spaziergang beginnt auf dem Fahrweg, bevor du auf den Wanderweg in Richtung Vent wechselst. Dieser Wanderweg führt durch offene Wiesen und Almgelände stets gemütlich bergab. Die abschließenden 2 Kilometer auf dem Forstweg bringen dich direkt ins wunderschöne Dorf Vent.

Gaislacher See

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Dauer: 2h
Höhenmeter: 350m
Startpunkt: Bergstation der Gaislachkogelbahn

Die Reise beginnt in Sölden mit einer Seilbahnfahrt zum Gaislachkogel, wobei die Bergstation als Startpunkt für die Wanderung dient. Zunächst passiert man das Ziel, das gläserne ice Q, und setzt die Wanderung in südöstliche Richtung fort. Der Weg verläuft anfangs auf einem leicht abfallenden Rücken. Nach weniger als 200 Metern biegt der Weg leicht nach links und führt dann deutlich steiler nach unten. Auf einem steinigen und kargen Boden nähert man sich rasch dem Gaislacher See, der als einer der malerischsten Bergseen im hinteren Ötztal bekannt ist.

Unsere Tipps zum Wandern in Sölden

Wenn du dich auf das Wandern in Sölden vorbereitest, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung mitzubringen. Gute Wanderschuhe sind unerlässlich für die teils steinigen und rutschigen Wege. Zieh Schichten von Kleidung an, um auf Wetteränderungen vorbereitet zu sein, und pack eine wasserdichte Jacke ein.

Beginne deine Wanderungen früh am Tag, um das meiste Tageslicht zu nutzen und die Mittagshitze zu vermeiden. Dies gibt dir auch mehr Zeit, die Wanderung in einem angenehmen Tempo ohne Eile zu genießen.

Es ist wichtig, genügend Wasser und einige energiereiche Snacks wie Nüsse, Trockenfrüchte oder Energieriegel mitzunehmen, um während der Wanderung Energie nachzuladen. Auch wenn viele Wege in Sölden gut markiert sind, ist es sicherer, eine Karte oder ein GPS-Gerät dabei zu haben, um auf dem richtigen Weg zu bleiben und in unerwarteten Situationen nützlich zu sein.

Die Höhenlage in den Alpen bedeutet stärkere Sonneneinstrahlung, also trage Sonnencreme, eine Sonnenbrille und einen Hut, um dich vor der Sonne zu schützen. Insektenschutzmittel kann ebenfalls hilfreich sein, besonders in niedrigeren Lagen und in der Nähe von Gewässern.

Bleibe auf den markierten Wegen, um die Umwelt zu schützen, und hinterlasse keinen Müll. Die Alpen sind ein empfindliches Ökosystem, und es ist wichtig, dass wir beim Genießen der Natur auch darauf achten, sie zu erhalten.

Es ist immer eine gute Idee, jemanden über deine geplanten Routen und die erwartete Rückkehrzeit zu informieren. Im Falle eines Notfalls wissen dann die Rettungsdienste, wo sie dich suchen sollen.

Mit diesen Tipps bist du gut ausgerüstet, um das Wandern in Sölden sicher und mit großem Vergnügen zu erkunden.

Schlusswort

Wir hoffen, dass diese Tipps und Informationen dir helfen, Wandern in Sölden voll auszukosten. Ob du die atemberaubenden Gipfel erklimmst, durch malerische Täler wanderst oder einfach die frische Alpenluft genießt, Sölden bietet eine spektakuläre Kulisse für alle, die die Natur lieben und schätzen. Packe deine Wanderstiefel, bereite dich gut vor und erlebe die Magie der Ötztaler Alpen. Hier, inmitten der majestätischen Berge, findest du nicht nur spektakuläre Aussichten, sondern auch ein Stück inneren Frieden. Bis zum nächsten Mal, bleib sicher und genieße jede Minute deiner Reise in die Natur!

Tipp: Wandern in Imst

Bildnachweis

Bilder:

©Tirol Werbung-Schwarz Jens
©Tirol Werbung-Brauer Frank
©Tirol Werbung-Heinzlmeier Bert

Empfohlene Unterkünfte im Zillertal

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!