Suche
Close this search box.

Skitouren in Hintertux | Die spektakulärsten 3 Touren

Willkommen zu einem Abenteuer, das die Herzen aller Winter- und Bergliebhaber höherschlagen lässt.

In der Welt der schneebedeckten Gipfel, der kristallklaren Luft und der unberührten Pisten finden wir unser Paradies: Hintertux, ein Juwel in den Zillertaler Alpen, das Skitourengeher aus aller Welt anzieht. 

In diesem Blog über das Thema Skitouren in Hintertux teile ich meine persönlichen Erfahrungen, gebe praktische Tipps zur Ausrüstung und Sicherheit und führe euch durch die besten Routen, die Hintertux zu bieten hat.

Ob ihr erfahrene Skitourengeher seid oder gerade erst mit dem Gedanken spielt, diese faszinierende Sportart für euch zu entdecken – hier findet ihr wertvolle Informationen, inspirierende Geschichten und vielleicht sogar den letzten Anstoß, selbst die Felle unter die Ski zu spannen und in euer eigenes Abenteuer zu starten.

Inhalt

Warum Skitouren in Hintertux?

Skitouren in Hintertux sind ein einzigartiges Erlebnis, das Skibegeisterte aus aller Welt anzieht, und das aus gutem Grund. Dieser malerische Ort im Herzen der Zillertaler Alpen bietet nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch die seltene Möglichkeit, das ganze Jahr über Skitouren zu unternehmen. Der Hintertuxer Gletscher, ein Juwel der Alpen, garantiert Schneesicherheit 365 Tage im Jahr. Das bedeutet, dass Skitourengeher nicht an die traditionellen Wintersaisonzeiten gebunden sind und die Freiheit haben, ihre Leidenschaft jederzeit auszuleben. Bitte beachten Sie jedoch trotzdem, dass diese Schneesicherheit bei bestimmten Routen nicht das ganze Jahr herrscht.

Doch es sind nicht nur die technischen Aspekte, die Hintertux zu einem so besonderen Ort für Skitouren machen. Die Qualität des Schnees, die oft als “Champagnerpulver” beschrieben wird, sorgt für ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Die Vielfalt der Routen, von leichten Anfängertouren bis hin zu anspruchsvollen Routen für erfahrene Alpinisten, bedeutet, dass jeder, unabhängig von seinem Können, die Schönheit und Herausforderung der Berge erleben kann.

Darüber hinaus ist die Landschaft rund um Hintertux einfach spektakulär. Von sanften, schneebedeckten Hängen bis hin zu dramatischen Gipfeln bietet jede Tour einen neuen, atemberaubenden Blick auf die Alpenwelt. Diese visuellen Eindrücke, kombiniert mit der frischen, klaren Bergluft, machen jede Skitour in Hintertux zu einer erfrischenden Flucht aus dem Alltag.

Nicht zu vergessen ist das ausgeprägte Bewusstsein für Sicherheit und Nachhaltigkeit, das in der Region vorherrscht. Die lokalen Guides sind nicht nur erfahrene Bergführer, sondern auch leidenschaftliche Vermittler der alpinen Kultur und Umweltschützer, die sich dafür einsetzen, die Schönheit ihrer Heimat für zukünftige Generationen zu bewahren.

Insgesamt bietet Hintertux eine Kombination aus technischer Perfektion, natürlicher Schönheit und einem starken Gemeinschaftsgefühl, das Skitourengeher immer wieder anzieht. Es ist diese einzigartige Mischung, die Skitouren in Hintertux zu einem unvergesslichen Erlebnis macht, das weit über das bloße Skifahren hinausgeht.

Unsere Top 3 Skitouren in Hintertux

Die Auswahl der Top 3 Skitouren in Hintertux ist eine Herausforderung, da das Gebiet so viele herausragende Routen bietet. Jede Tour hat ihren eigenen Charakter und bietet unterschiedliche Herausforderungen und Belohnungen. Nach sorgfältiger Überlegung präsentiere ich hier drei Skitouren, die in Hintertux besonders hervorstechen und ein breites Spektrum an Erlebnissen bieten:

HOHER RIFFLER (3.228m)

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Dauer: 6,0h
Höhenmeter: 1.700m
Startpunkt: Hintertux, Tuxer Fernerhaus

Um das Tuxer Fernerhaus auf 2.660 m zu erreichen, nutzt man den Gletscherbus 1 und 2. Danach überquert man eine leichte Steigung und fährt unter der Gefrorenen Wand entlang Richtung Schwarzbrunnerkees. Die Passage unterhalb des felsigen Gipfelaufbaus ist meist steil. Anschließend gelangt man zum Federbettkees auf der Nordseite des Rifflers und folgt einem leichten Rechtsbogen über einen relativ flachen Rücken bis zum höchsten Punkt.

TETTENSJOCH (2.276m)

Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: 4h
Höhenmeter: 1.048m
Startpunkt: Tux-Lanersbach, Enterwaldbrücke

Von Tux-Lanersbach geht es über die Enterwaldbrücke oder ab Juns bei der Guggerhütte auf einem breiten Forstweg etwa eine Stunde zur Loschbodenalm und weiter zur Höllensteinhütte auf 1.710 m. Von dort aus orientiert man sich nach Osten, um über den Rötboden zum Kreuzjoch und anschließend zur Flach auf 2.248 m zu gelangen. Bei passenden Bedingungen setzt man die Tour ohne Ski über einen flachen Grat bis zum Tettensjoch fort.

RASTKOGEL (2.762m)

Schwierigkeitsgrad: mittel 
Dauer: 3,5h
Höhenmeter: 1.870m
Startpunkt: Tux-Vorderlanersbach – Bergstation

Startend in Tux-Lanersbach, kann man mit der Eggalmbahn bis Tux-Vorderlanersbach fahren und dort zur Rastkogelbahn wechseln, oder direkt in Tux-Vorderlanersbach die Rastkogelbahn nehmen. Anschließend geht es mit dem 8er Horbergjoch weiter, was etwa 1,5 Stunden in Anspruch nimmt. Von dort aus kann man über die Geislalm auf 1.838 m in rund 4 Stunden wandern. Ein alternativer Startpunkt ist die Rastkogelhütte, die vom Weerberg oder Innerst aus zugänglich ist.

Die richtige Ausrüstung für Skitouren in Hintertux

Bei der Planung von Skitouren in Hintertux ist die richtige Ausrüstung von entscheidender Bedeutung für Sicherheit und Komfort. Sie beeinflusst nicht nur das Erlebnis, sondern kann auch entscheidend für die Bewältigung unvorhergesehener Situationen sein.

Zu Beginn ist die Auswahl der richtigen Tourenski entscheidend. Sie sollten leicht genug für effiziente Aufstiege sein, dabei aber Stabilität für sichere Abfahrten bieten. Ergänzt werden die Ski durch spezielle Bindungen, die eine komfortable Gehfunktion für den Aufstieg und gleichzeitig eine feste Fixierung für die Abfahrt sicherstellen.

Ein weiteres Kernstück der Ausrüstung sind die Felle. Sie ermöglichen es den Ski, auf dem Schnee zu haften und so den Aufstieg zu erleichtern. Ohne sie wäre der Aufstieg in steilem oder glattem Gelände nahezu unmöglich.

Für die Füße sind passende Tourenskischuhe erforderlich. Diese Schuhe bieten eine Kombination aus Bewegungsfreiheit beim Aufstieg und festem Halt bei der Abfahrt. Sie sind speziell darauf ausgelegt, den einzigartigen Anforderungen des Skitourengehens gerecht zu werden.

Nicht weniger wichtig ist die Sicherheitsausrüstung. Ein Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS), eine Schaufel und eine Sonde sind unverzichtbare Bestandteile für den Fall einer Lawinenverschüttung. Sie ermöglichen es, schnell zu reagieren und erhöhen die Überlebenschancen erheblich. Ergänzend kann ein Erste-Hilfe-Set und ein Lawinenairbag-Rucksack die Sicherheit weiter erhöhen.

Auch der Schutz vor den Elementen darf nicht vernachlässigt werden. Ein Helm, eine Skibrille und ausreichender Sonnenschutz sind essentiell, um Verletzungen und Schäden durch die Sonne zu vermeiden. Die Bekleidung sollte im Schichtsystem gewählt werden, um flexibel auf wechselnde Wetterbedingungen reagieren zu können.

Zuletzt sollte man immer an eine ausreichende Versorgung denken. Eine Thermosflasche mit einem warmen Getränk und energiereiche Snacks helfen, die Energie während langer Touren aufrechtzuerhalten.

Mit dieser Ausrüstung gut vorbereitet, steht einem unvergesslichen Erlebnis in den Bergen von Hintertux nichts mehr im Wege. Die richtige Ausrüstung erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern macht die Skitour auch zu einem angenehmeren und befriedigenderen Abenteuer.

Schlusswort

Die Faszination von Skitouren in Hintertux liegt in der einzigartigen Kombination aus atemberaubender Natur, sportlicher Herausforderung und dem Gefühl grenzenloser Freiheit, das man beim Durchqueren der schneebedeckten Landschaften erfährt. Mit der richtigen Ausrüstung ausgerüstet, öffnet sich eine Welt voller unvergesslicher Erlebnisse, die sowohl den Körper als auch die Seele bereichern.

Tipp: Skigebiet Mayrhofen 

Bildnachweis

Bilder:

©Tirol Werbung-Mallaun Josef
©Tirol Werbung-Skischule Hochzeiger/Franz Knabl
©Tirol Werbung-Stolle Frank
©Tirol Werbung-Skischule Hochzeiger/Marina Lechthaler


Empfohlene Unterkünfte im Zillertal

Teilen:

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!