Suche
Close this search box.

Skitouren in Pertisau | Die top 3 Touren

Auch wenn der Schnee im Tal bereits verschwunden ist sind die Gipfel der Tiroler Berge noch voller Schnee, sodass sich diese Bedingungen perfekt für Skitouren in Pertisau eignen.

In einer Welt voller hochmoderner Skigebiete und belebter Pisten hat das einfache Vergnügen des Skitourengehens seinen ganz eigenen Reiz bewahrt.

Abseits des Trubels der Skiresorts eröffnet sich eine ganz neue Welt der Ruhe, Schönheit und Abenteuerlust. Inmitten dieser idyllischen Kulisse liegt Pertisau, ein Juwel am Ufer des malerischen Achensees, eingebettet zwischen den majestätischen Gipfeln des Rofan- und Karwendelgebirges. Hier, in diesem verträumten Tiroler Dorf, erwartet Skitourenliebhaber eine Fülle an unberührten Routen und atemberaubenden Panoramen.

Inhalt

Warum Skitouren in Pertisau?

In Pertisau erwacht die Natur zu einem einzigartigen Tanz aus Schnee und Sonne, und Skitourengeher haben das Privileg, Teil dieses faszinierenden Spektakels zu sein. Warum also Skitouren ausgerechnet hier? Es sind die unzähligen Gründe, die jeden Schwung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Die Vielfalt der Routen ist eine der größten Attraktionen. Von sanften Anfängertouren bis hin zu anspruchsvollen Gipfelbesteigungen bietet Pertisau für jeden Geschmack und jede Fähigkeitsstufe etwas Passendes. Jede Route erzählt ihre eigene Geschichte, führt durch verschneite Täler, über schroffe Pässe und zu majestätischen Gipfeln, die den Atem rauben.

Doch es ist nicht nur die Vielfalt der Landschaft, die Pertisau so besonders macht. Es ist die unberührte Natur, die jeden Skitourenausflug zu einem unvergesslichen Abenteuer macht. Hier findet man keine überfüllten Pisten oder lauten Skilifte, sondern endlose Schneefelder, stille Wälder und eine reiche Tierwelt. Das Gefühl, durch diese unberührte Landschaft zu gleiten, ist unbezahlbar.

Und dann ist da noch die Stille. Eine Stille, die so tief ist, dass man sie förmlich spüren kann. Beim Skitourengehen in Pertisau erlebt man die Berge auf eine ganz besondere Weise – man hört nur das leise Gleiten der Skier auf dem Schnee, das Knirschen der Kälte und das leise Rascheln der Bäume im Wind. Es ist eine Stille, die einem ermöglicht, dem Lärm der Welt zu entfliehen und sich mit sich selbst und der Natur zu verbinden.

Nicht zuletzt ist Pertisau auch ein Ort mit einer reichen kulturellen Geschichte und Tradition. Von den charmanten Tiroler Dörfern bis hin zu den gemütlichen Berghütten strahlt die Region eine authentische, urige Atmosphäre aus, die jeden Besucher in ihren Bann zieht.

Unsere Top 3 Skitouren in Pertisau

Pertisau, eingebettet zwischen den imposanten Gipfeln des Rofan- und Karwendelgebirges, bietet Skitourengeherinnen und -geher eine Fülle von Möglichkeiten, die unberührte Schönheit der Tiroler Alpen zu erkunden. Hier sind die Top 3 Skitouren, die dich auf unvergessliche Abenteuer durch schneebedeckte Landschaften und majestätische Gipfel führen:

BÄRENKOPF (1.991m)

Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: 3,5h
Höhenmeter: 1100m
Startpunkt: Parkplatz Seehotel St. Hubertus

Beginne deine Skitour am LVS-Checkpoint Hubertus. Folge der Skipiste Perchertal, indem du am Rand aufsteigst, bis du die Bärenbadalm auf 1.457 Metern erreichst. Von dort aus führt der Weg Richtung Westen entlang des Sommerweges in den Wald. Folge dem Weg weiter in eine große Mulde und quere sie. Anschließend verlasst du entlang des Rückens die Waldgrenze. Du  hast die Wahl, den breiten Hang nach links zu queren oder rechts zum Bärenhalsl hinüberzugehen, um über die Westschulter zum Vorgipfel zu gelangen. Von dort aus ist es ein flacher Aufstieg zum Hauptgipfel.

 
 
 

SCHNEIDERSCHARSCHARTE (2.027m)

Schwierigkeitsgrad: schwer
Dauer: 3h
Höhenmeter: 770m
Startpunkt: Gramai Alm

Vom Parkplatz Gramai Alm (1.263 Meter) führt die Route über den Falzthurnbach nach Süden in den Gramaier Grund. Bei etwa 1.500 Metern Höhe halten Sie links und steigen ostwärts das breite Schneiderkar hinauf. Gegen Ende des Kares biegt die Route leicht nach links ab. Der Hang wird steiler, und das von Felsen eingerahmte Kar verengt sich, bis du schließlich die schmale Schneiderscharscharte erreichst.

RAPPENSPITZE (2.233m)

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Dauer: 3-3,5h
Höhenmeter: 1250m
Startpunkt: Parkplatz Karwendeltäler

Vom Parkplatz aus folgst du dem Winterwanderweg zur Falzturnalm (1.077 Meter). Hinter den Hütten nimmst du den Sommerweg bis zur Dristlalm (1.644 Meter). Weiter in südlicher Richtung gelangst du auf den Kopf hinter der Alm. Von dort aus führt der Weg abfallend über den Kamm und entlang steiler Hänge (mit Wegmarkierungen) ins Nauderer Kar. Über die steilen Hänge erreichst du eine Flachzone. Halte dich rechts des Gipfelaufbaus und folge dem Sommerweg in einer Schleife zum Gipfel.

Die richtige Ausrüstung für Skitouren in Pertisau

Die richtige Ausrüstung ist beim Skitourengehen von entscheidender Bedeutung, um sowohl deine Sicherheit als auch dein Vergnügen auf der Tour zu gewährleisten. Dazu gehört eine Lawinenausrüstung bestehend aus Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS), Lawinensonde und Lawinenschaufel, um im Falle eines Lawinenunfalls schnell reagieren zu können.

Du solltest auch spezielle Skitourenausrüstung wie Skitourenski, Tourenbindungen und Tourenschuhe verwenden, die leichter und leistungsfähiger für den Aufstieg und die Abfahrt sind. Für steile und vereiste Passagen sind Steigeisen und Harscheisen unerlässlich, um einen sicheren Aufstieg zu gewährleisten.

Ein Lawinenairbag-Rucksack kann im Falle einer Lawinenverschüttung lebensrettend sein. Trage atmungsaktive, wasser- und winddichte Kleidung in mehreren Schichten und vergessen Sie nicht Handschuhe, Mütze oder Helm und eine Skibrille mit UV-Schutz.

Eine kompakte Erste-Hilfe-Ausrüstung sollte ebenfalls mitgeführt werden, ebenso wie Navigations- und Kommunikationsgeräte wie eine detaillierte Karte, ein Kompass oder GPS-Gerät sowie ein Mobiltelefon oder Funkgerät. Nimm ausreichend Verpflegung und Wasser mit, um deinen Energiebedarf während der Tour zu decken.

Bevor du aufbrichst, überprüfe sorgfältig deine Ausrüstung und stelle sicher, dass du für alle Eventualitäten gerüstet bist. Deine Sicherheit und die Sicherheit deiner Mitreisenden sollten immer oberste Priorität haben.

Schlusswort

In der Welt des Skitourengehens geht es nicht nur um Sport, sondern auch um ein intensives Naturerlebnis. Es verbindet uns mit der Schönheit der Berge und fordert gleichzeitig unseren Respekt vor der Natur heraus. Wir hoffen, dass dieser Beitrag dich dazu inspiriert hat, die unberührten Gipfel rund um Pertisau zu erkunden und deine eigenen Abenteuer zu erleben. Genieße die Zeit in den Bergen, aber vergiss niemals die Sicherheit. Mögen deine Touren stets sicher und unvergesslich sein!

Tipp: Skigebiet Hochfügen

Bildnachweis

Bilder:

©Tirol Werbung-Wiedenhofer Martina
©Tirol Werbung-Mallaun Josef
©Tirol Werbung-Stolle Frank
©Tirol Werbung-Hörterer Lisa

Empfohlene Unterkünfte im Zillertal

Teilen:

Erhalten Sie Beitrags-Updates!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um neue Fotos, Tipps und Blogbeiträge zu sehen.

Subscribe to My Newsletter

Subscribe to my weekly newsletter. I don’t send any spam email ever!